Erlöser-Kathedrale

Die Erlöser-Kathedrale in Moskau ist einer der Grössten und wichtigsten Russischen Orthodoxen Kirche.

Die Kathedrale biete bis zu 10´000 Personen gleichzeitig Platz. Sie ist innen und Aussen sehr prunkvoll mit Skulpturen, Wand- und Deckenmalereien ausgestattet.

Im Inneren ist das zentrale Element der Altar mit einer höhe von 27m hohen Ikonostase in form von einer kleinen Kapelle. Und mit Ihrer 103 Meter gehört Sie zu den weltweiten höchsten orthodoxen Sakralbauten.

Erlöser-Kathedrale

Aus Dankbarkeit für den Sieg über Napoleon (1812) lies der Zar Alexander I. die Erlöser-Kathedrale erbauen.

Wichtig:
Für Frauen gilt in allen orthodoxen Kirchen Kopftuch und Rockpflicht. Wird jedoch beides beim Eingang geliehen.

Daten

Standort: Moskau, Russland
Bauzeit: 18. Jahrhundert
Neuaufgebaut: 1995-2000
Bauherren: Zaren von Russland

Erlöser-Kathedrale

Adresse:

ulitsa Volkhonka, 15
Moskau 119019, Russland

Christ-Erlöser-Kathedrale

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen